Lebensmittel für schöne Haut

Lebensmittel für schöne Haut
Eine schöne und reine Haut ist der Traum vieler Frauen. Besonders in der kälteren Zeit des Jahres macht die Witterung unserer Haut ziemlich zu schaffen. Deshalb braucht sie jetzt eine Extra-Dosis an Pflege, um nicht  trocken und spröde zu werden. Neben einer reichhaltigen Körperpflege helfen dabei auch bestimmte Lebensmittel.

Walnüsse: Vielleicht werden bei Ihnen zuhause schon wieder die Weihnachtsteller ausgepackt und mit Walnüssen dekoriert. Dann sollten Sie schnell zum Nussknacker greifen. Walnüsse bewirken wahre Wunder, denn mit Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink und Eisen, sowie dem Zellschutzvitamin E enthalten sie eine ideale Kombination an Mineralen. Besonders wichtig ist die Pantothensäure – sie sorgt für eine glatte Haut.

Buttermilch:  Allgemein sind Milch- und Milchprodukte gut für die Haut. Das kommt durch den hohen Anteil an Kalzium und Vitamin B 12. Buttermilch ist dabei eine besonders fettarme Variante.

Tipp: Machen Sie sich ein Buttermilchbad. Es hat einen beruhigenden und glättenden Effekt auf die Haut. Dafür gießen Sie 2 Liter Buttermilch in die Wanne, lassen warmes Wasser dazu laufen und genießen in Ruhe das Bad. Danach sollten Sie am besten nicht sofort duschen, sondern dich zuerst noch in Handtücher wickeln und für eine kurze Zeit entspannen.

Kiwi: Vitamin C ist verantwortlich für  die Wundheilung unserer Haut und somit sehr wichtig.  Eine einzige Kiwi am Tag deckt den Bedarf an diesem  gesunden Vitamin.

Möhren:  Möhren enthalten sehr viel Betacarotin. Dieses sorgt für eine reibungslose Funktion von Haut und Schleimhäuten.

Tipp: Da Betacarotin fettlöslich ist, einfach ein wenig Öl zu den Möhren geben, damit wir es besser aufnehmen können.

Avocados: Avocados sind reich an Vitamin A und E. Diese Vitamine fungieren als natürliche Schutzbarriere der Haut. Außerdem macht der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren die Avocado  zu einer Wunderwaffe bei trockener Haut.

Fisch: Fischsorten wie Seelachs und Forelle enthalten besonders viele Omega-3-Fettsäuren, welche Bausteine unserer Zellenmembranen sind und somit für unsere Hautfestigkeit sorgen. Da unserer Körper diese Fettsäuren nicht selber produzieren kann, sollte es Pflicht sein, einmal pro Woche Fisch zu essen.

 

Bilder: © Alliance – AdobeStock.com & © julijadmi – AdobeStock.com

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen