Ein Rückblick auf die Helden

Unser Filmrückblick für das Jahr 2018 – Superhelden Edition

Es war ein starkes Kinojahr für die Superhelden: Der dritte Avengers Teil „Infinity War“ von den Regisseuen Anthony und Joe Russo spielte weltweit 2,05 Mrd. $ ein. Handlung: Besessen von der Idee, das Gleichgewicht im Universum herzustellen, indem er die Hälfte von dessen Bewohnern auslöscht, sucht der Titan Thanos nach den sechs Infinity Stones. Hat er sie erst einmal alle in seinem Handschuh beisammen, kann er seinen Plan mit einem einfachen Fingerschnipsen ausüben. Jetzt liegt es an den Avengern ihn aufzuhalten.

Als nächstes auf der Liste stand noch ein Avenger aus demselben Universum, „Black Panther“. Diese Comic-Verfilmung mit Chadwick Boseman, Lupita Nyong’o und Michael B. Jordan als Krieger vom Regisseur Ryan Coogler spielte weltweit mehr als 1,35 Mrd. $ ein. Handlung: Wakanda und seine von modernen Hochhäusern geprägte Metropole ist eine von der Außenwelt abgeschnittene, jedoch technisch fortgeschrittene Nation in Afrika, die vorgibt, ein armes Dritte-Welt-Land zu sein. Dank eines Meteoriteneinschlags und einer dadurch entstandenen Rohstoffquelle, dem nur dort vorkommenden Metall Vibranium, kann sich das afrikanische Land unter einer riesigen Tarnvorrichtung für die restliche Welt unsichtbar machen. Auch weil die Quelle des Fortschritts in den falschen Händen großen Schaden anrichten könnte, haben sich die ersten Führer von Wakanda für die Isolation entschieden, was bis heute noch aufrecht erhalten bleibt.

Auch für die jüngeren Zuschauer gab es Superhelden-Spannung. Nach 14 Jahren, erschien mit „Die Unglaublichen 2“ die lang ersehnte Fortsetzung mit der beliebten Superhelden-Familie. Handlung: Die Geschichte wird lückenlos fortgesetzt. Nach ihrem Kampf gegen den Tunnelgräber stellt die Regierung ihre Unterstützung für ausrangierte Superhelden ein. Agent Decker, alter Freund und Unterstützer der Familie, wird in den Ruhestand versetzt. Doch von Ruhe ist keine Rede, denn jetzt muss Mutter Helen Parr es mit dem einen oder anderen Rabauken aufnehmen. Das bedeutet natürlich, dass Vater Bob daheim den Kochlöffel schwingen und den Familienalltag mit den drei Kindern organisieren muss.

Ein weiterer nennenswerter Superhelden-Film bzw. Antihelden-Film war, „Venom“. Handlung: Der Journalist Eddie Brock ist auf der Spur von Dr. Carlton Drake, der in seiner Firma Life Foundation Experimente durchführt, in denen er Menschen mit einer neu entedeckten Lebensform vereint. Auf der Suche nach Beweisen dringt Eddie selbst in das Gebäude der Firma ein und wird von einer dieser Lebensformen befallen.

Ein spannender Filmeabend geht immer! Also: Popcorn ab in die Mikrowelle, einen fesselnden Film aussuchen und ab vor den Fernseher. Wir wünschen viel Spaß beim Film!

 

Bilder: © jamesteohart – AdobeStock.com

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen