Cherry Cheesecake

Zutaten für 16 Stücke:

125 g Butter

200 g Amarettini

1 EL Zucker + 150 g Zucker

600 g Sauerkirschen

1 unbehandelte Zitrone

8 Blatt Gelatine (oder vegetarische Alternative)

500 g Doppelrahm-Frischkäse

100 g Vollmilch-Joghurt

1 Päckchen Vanille-Zucker

600 g Schlagsahne

Minze

Öl

 

Zubereitung:

1. Butter schmelzen. 175 g Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. 1 EL Zucker zur Butter geben und bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker gelöst ist. Amarettini unter Rühren zugeben und kurz abkühlen lassen. Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse hineingeben, fest andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Schale der Zitrone abreiben, Zitrone halbieren und auspressen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Joghurt, 150 g Zucker, Vanille-Zucker, Zitronenschale und -saft mit dem Schneebesen des Handrührgerätes 1-2 Minuten verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit 2-3 EL Frischkäsecreme verrühren. Anschließend in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme in die Form streichen. Ca. 2/3 der Kirschen darauf verteilen. Den Rest der Creme und übrige Kirschen daraufgeben.

3. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen. Übrige Amarettini grob zerbröseln, Cheesecake damit bestreuen und mit Minze verzieren.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen